Voranzeige Genfest 2012

 

Quick-Links:           Reiseprogramm          Kosten und Anmeldung          Download Flyer

Anmeldeschluss verlängert bis 10. Juli 2012!!

 

„let’s bridge“ - unter diesem Motto treffen sich vom 31. August bis 2. September 2012 in Budapest Tausende Jugendliche zum 10. Genfest, einem internationalen Jugendfestival. Es erwarten dich junge Menschen von allen Kontinenten, von unterschiedlichsten Ethnien, Kulturen, Religionen. Alle bewegt von derselben Idee: eine geeinte Welt.

Sie wollen Brücken bauen zwischen Menschen verschiedener Kulturen und sozialen Schichten, zwischen Christen und Angehöriger anderer Religionen. Das Festival ist mehr als „nur“ eine interkulturelle und interreligiöse Erfahrung fürs Leben: Das Genfest soll Ausdruck eines konkreten sozialen Engagements für eine geeintere Welt sein.


Das Genfest wurde 1973 von Chiara Lubich, der Gründerin der Fokolar-Bewegung, ins Leben gerufen mit dem Ziel Brücken zu schlagen zwischen verschiedenen Kulturen und Religionen. Neben viel Musik, Tanz und Choreos aus aller Welt, werden weltweite Aktivitäten, Projekte und Initiativen für eine geeintere Welt vorgestellt.

Für die Tausende Besucher aus aller Welt ist das Festival eine Chance, sich selber in Bewegung zu setzen, denn: Jede und jeder ist Protagonist seiner eigenen Geschichte und DER Geschichte. Das Wort Genfest setzt sich aus den beiden italienischen „Generazione“ + „Festa“ zusammen und steht für „das Fest der jungen Generation“.

Wir, die „Youth for a United World“ ( Youth4Unity) sind junge Leute, die sich in über 120 Ländern Tag für Tag dort einsetzen, wo wir gerade leben, studieren und arbeiten, um der Welt ein neues Gesicht zu geben.

Wir sind eine offene Gruppe, die zur Fokolar-Bewegung gehört, welche im 2. Weltkrieg durch Chiara Lubich gegründet wurde. Viele sind Christen, aber auch Muslime, Juden, Buddhisten und Jugendliche ohne Glaubensüberzeugung gehören zu uns. Was uns verbindet, ist der gemeinsame Einsatz für eine bessere Welt: Eine Welt des Friedens und der Einheit in Vielfalt.

Vom 31. August bis zum 2. September 2012 wird Budapest, die Hauptstadt von Ungarn zur Hauptstadt der „Kultur der geeinten Welt“. Erwartet werden 12'500 junge Leute, die auf den Brücken und im Sportstadium verschiedene Events besuchen werden.

Budapest ist eine der grössten Städte der EU, und zählt mehr als 1.7 Mio. Einwohner. Die Hauptattraktion der Stadt ist eigentlich die Donau, welche den historischen und hügeligen Stadtteil „Buda“ von dem chaotischen und kommerziellen „Pest“ trennt. Die früher eigenständigen Städte Buda und Pest werden durch neun bedeutende Brücken verbunden. Da ist es nicht erstaunlich, dass das Wahrzeichen der Stadt die Kettenbrücke ist, Budapests älteste Brücke.

 

Links

Mondo Unito

Fokolar Bewegung Schweiz

Genfest International

Events und Aktivitäten

Volleyday 2018

17. März 2018

Genfest 2018

6. Juli – 8. Juli 2018